„Wer mich ganz kennenlernen will, muss meinen Garten kennen, denn mein Garten ist mein Herz.“

Hermann Fürst von Pückler-Muskau

Die ideale Gartenlandschaft als Fortsetzung schönen Wohnens.

Das landschaftsplanerische Gesamtkonzept der Gärten ist das abwechslungsreiche Bild einer idealen Landschaft. Es definiert sich durch immer wiederkehrende Themen: So zeigt sich die Zuwegung der Objekte in den Garten durch in den Rasen eingelassene Stufen. Stauden, Bäume und Hecken bilden harmonische Sitzhöfe, Nischen und Trennungen zwischen den einzelnen Privatgärten. Langgestreckte Bereiche werden zudem durch Wandsegmente verschiedener Materialien und Formen charakterisiert. Im Detail unterscheiden sich die einzelnen Gärten, bilden jedoch als große Gesamtkomposition ein hochwertiges und einzigartiges Ausstattungsmerkmal der „Neuen Mühlengärten“.

Die überlegte Auswahl der Pflanzen und ihre sorgfältig geplante Verteilung sorgt dafür, dass sich über den ganzen Jahreszyklus andere Abschnitte im Parkgarten in voller Entfaltung befinden. So bietet sich nicht nur immer ein attraktiver Eindruck, sondern die Anlage lädt immer wieder auch zum Entdecken ein. Innen- und Außenraum schaffen so eine Erlebnisqualität, die über den Rahmen des Alltäglichen hinaus eine besondere Lebensqualität erschafft. Freuen Sie sich auf einzigartige Inspiration, die Ihnen aus diesem liebevoll, mit viel Aufmerksamkeit und Detailkenntnis geplanten Gartenkleinod erwächst.